Brand- und Wasserschäden

Sowohl nach Brand-, als auch nach Wasserschäden ist eine Renovierung von Nöten. Diese sollten Sie immer einem Fachmann überlassen, da Fehler zu weiteren Problemen wie beispielweise Schimmelbefall führen können. Wir stehen Ihnen bei diesen Arbeiten mit viel Erfahrung und Mitgefühl zur Seite.

Wasser- und Brandschäden sind sehr individuell und daher auch als getrennte Fälle zu betrachten. Wegen der viele Variablen ist ein einheitliches Vorgehen in allen Fällen nicht sinnvoll. Wir beraten Sie gern ausführlich zu Ihren Möglichkeiten und entscheiden mit Ihnen gemeinsam einen sinnvollen Ablauf der Sanierung.

Wasserschäden können viele Ursachen haben. Baumängel und falsches Nutzungsverhalten sind aber die Hauptauslöser von Wasser in der Fassade. Handelt man nicht zeitig, kann es zur Entstehung von Schimmelpilzen kommen. Diese greifen dann nicht nur Ihren Anstrich, sondern auch die Wandmaterialien an. Melden Sie sich rechtzeitig bei uns, um größere Maßnahmen zu vermeiden.

Der erste Schritt beim Beheben von Wasserschäden ist das Finden und Eliminieren der Feuchtigkeitsquelle. Stehendes Wasser muss abgepumpt oder abgesaugt und das Mauerwerk trockengelegt werden. Dann kümmern wir uns um die Beseitigung der Wasserschäden an Ihren Wänden.